LED Schreibtischlampen im Test

Rene
Updated on

Eine gute Schreibtischlampe schont die Augen und fördert deine Produktivität.

Laut einer Harvard-Gesundheitsstudie kann langes Starren auf einen Computerbildschirm ohne ausreichendes Licht deine Augen belasten und sie schneller ermüden lassen. Eine gute Möglichkeit, das grelle Licht des Bildschirms abzuschwächen und alles auf deinem Schreibtisch zu beleuchten, ist eine gute LED-Schreibtischlampe.

Sie kann dir helfen, besser zu sehen, woran du arbeitest, und die Ermüdung der Augen verringern und sie kann dazu beitragen, die richtige Stimmung für die Arbeit zu schaffen.

💡 In diesem Artikel beschreibe ich dir die Vor- und Nachteile von 6 verschiedenen Schreibtischlampen, wovon ich 5 davon tatsächlich getestet habe.

Bei der Wahl der besten Schreibtischlampen wollte ich einen Spagat zwischen Nutzen und Design schaffen. Ich hoffe es ist etwas für dich dabei.

led-schreibtischlampen-meine-erfahrung Die Lampen habe ich selbst getestet! Nur die Dyson noch nicht, da diese zum Testzeitpunkt ausverkauft war.

Inhaltsangabe

BenQ WiT e-Reading LED Schreibtischlampe Testbericht*

Die beste LED Schreibtischlampe für das Homeoffice insgesamt

Die BenQ eReading LED-Schreibtischlampe* bewerte ich als die beste Schreibtischlampe fürs Homeoffice, weil sie sich so gut anpassen lässt, stromsparend ist und äußerst schick designt ist. Du kannst einstellen, wie kühl oder warm das Licht sein soll, je nachdem ob du dich auf die Arbeit konzentrieren oder ein Buch lesen möchtest. Außerdem passt sie die Stärke und die Wärme des Lichts, dank der eingebauten intelligenten Technologie die das Umgebungslicht im Raum erkennt, selbst an.

Dank des breiten LED-Kopfes bietet die Lampe eine große Reichweite, sodass du alles auf dem Schreibtisch gut beleuchten kannst. Außerdem ist sie sehr flexibel, da der Kopf über ein Kugelgelenk mit dem Ständer verbunden ist und zwei weitere Punkte im Ständer verstellt werden können. Wenn du ein farblich abgestimmtes Büro hast, gibt es sie in verschiedenen Farben, die dazu passen. Der einzige Kritikpunkt ist, dass der breite Kopf auf einem kleinen Schreibtisch hinderlich sein könnte.

BenQ WiT e-Reading LED Schreibtischlampe in aktion im homeoffice

Positives:

  • Passt sich automatisch dem Umgebungslicht an
  • Licht kann von warm bis kühl eingestellt werden
  • Lampenlicht deckt einen großen Bereich ab
  • Außergewöhnliches Design
  • Farbtemperatur (2700 K bis 5700 K)
  • 2300 Lux (von mir gemessen)
  • Stromverbrauch Max ‎15 Watt (von mir gemessen)

Negatives:

  • Der lange Kopf könnte auf dem Schreibtisch ablenken
  • Der Preis

Fazit BenQ eReading Lamp

Für den stolzen Preis von 160€ – 199€ bekommt man hier durchaus etwas für sein Geld geboten. Die Helligkeit, gepaart mit der Flexibilität der Gelenke lässt die Lampe auch auf großen Tischen ordentlich scheinen.

Das Gewicht des Ständers ist ausreichend schwer, sodass ich persönlich keine Angst habe die Lampe aus versehen umzuwerfen. Selbst wenn das passieren sollte, scheint die LED Schreibtischlampe stabil genug zu sein um das auszuhalten.

Hier bekommst du sie auf Amazon*

Hier direkt bei benQ (mit mehr Farben als auf Amazon)

Weitere Informationen im nachfolgenden Video Testbericht von mir

Die HETP LED Schreibtischlampe verfügt zusätzlich über eine Ladefunktion und einen USB-A-Ladeanschluss. Uns gefällt, dass sie sowohl als Lampe als auch als Ladegerät verwendet werden kann. Sie ist auch in anderer Hinsicht eine vielseitige Schreibtischlampe, mit sieben Helligkeitsstufen, vier Farbtemperaturmodi und einem Nachtlichtmodus. Auch die Memory-Funktion, die die Lampe mit der zuletzt verwendeten Helligkeits- und Farbeinstellung einschaltet, anstatt auf die Standardeinstellungen zurückzugreifen ist nicht zu verachten.

Die Lampe hat eine schlanke und schlichte, moderne Form, die zu den meisten Büroeinrichtungen passen sollte. Du kannst den Lampenarm um 180 Grad drehen, um verschiedene Bereiche deines Schreibtischs zu beleuchten. Du kannst sie z. B. so drehen, dass sie neben deinem Laptop steht, wenn du eine Notiz auf Papier schreibst, oder du kannst sie an die Wand hinter deinem Monitor richten, um die Ermüdung der Augen durch das Starren auf einen hellen Bildschirm zu verringern.

Positives:

  • Keine Blaulichtgefahr, kein Flimmern
  • Die Schreibtischlampe kann in mehreren Winkeln eingestellt werden. Faltbare Lagerung
  • Memory-Funktion – Schreibtischlampe bleibt die letzte Helligkeit und Farbeinstellung verwendet
  • Einfache Touch-Steuerung
  • Simples schmales Design
  • 1000 Lumen
  • Stromverbrauch Max 18W (gemessen jedoch bis Max 10 Watt)
  • Gemessen 1900 Lux

Negatives:

  • Geringere Flexibilität als andere Lampen
  • Leuchtbereich eingeschränkt

Fazit zur HETP Schreibtischlampe

HETP LED Schreibtischlampe

Für 30€ handelt es sich um keine schlechte Schreibtischlampe. Mit 1900 LUX ist sie ausreichend hell und mit gemessenen 10 Watt, recht sparsam im Verbrauch. Doch leider bieten die zwei Scharniere nicht genügend Flexibilität für größere Schreibtische. Den gesamten Arbeitsbereich bei meinem 140cm x 70cm Tisch, mit Licht auszufüllen, fällt hier nicht leicht.

Besonders wenn die Lampe die Arbeitsfläche und einen Bildschirm gleichzeitig beleuchten soll.

Für Bastler in jedem Fall eine zu empfehlende LED Schreibtischlampe. Der 5V USB Anschluss ist nice to have. Der Aufbau ist ziemlich einfach, Plug and Play und der eigene Ständer bietet auch bei höhenverstellbaren Tische eine gute Stabilität.

Weitere Informationen im nachfolgenden Video Testbericht

Die Lightcycle Morph Desk Light von Dyson schafft es auf diese Liste, weil sie ein innovatives Design hat und im wahrsten Sinne des Wortes eine Menge Technik mitbringt! Wenn die Lampe mit deinem Smart Device verbunden ist, passt sie ihre Helligkeit automatisch an die Tageszeit an und kann außerdem über die Bedienelemente unter dem Lampenkopf in Bezug auf Temperatur und Helligkeit angepasst werden. Dank der 3-Punkt-Drehbewegung ist sie sehr flexibel, und der Kopf kann zur Aufbewahrung oder zur Erzeugung eines gedämpften Umgebungslichts sogar in den Stiel eingedockt werden.

Mit der Dyson Link App kannst du über Bluetooth aus vor eingestellten Programmen wie Study, Relax und Precision wählen oder über die Temperatur- und Helligkeitseinstellungen deine eigenen Programme erstellen. Die Lampe verfügt auch über einen Bewegungssensor, der sie wieder einschaltet, wenn du am Schreibtisch sitzt. Die einzigen Nachteile der Dyson Lightcycle Morph Desk Light sind der Preis, der für eine Lampe sehr hoch ist, und die Tatsache, dass sie über Bluetooth verbunden werden muss und kein Wi-Fi nutzen kann. Du kannst sie also nicht steuern, wenn du nicht im Haus bist.

Die Dyson Lightcycle Morph findest du auf Mediamarkt.de

Direkt bei Dyson (zurzeit leider ausverkauft)

Positives:

  • 3-Punkt-Drehbewegung
  • Passt sich automatisch dem Umgebungslicht an
  • Kann mit deinem Smartphone verbunden werden
  • Eines der besten Designs auf dem Markt
  • Premium
  • Stromverbrauch 11.2 Watt

Negatives:

  • App kann nur über Bluetooth und nicht über Wi-Fi verbunden werden

 


Der Klassiker – Lepro Schreibtischlampe Retro

Positives:

  • Stromverbrauch abhängig von der verwendeten LED Lampe
  • Hohe Einstellbarkeit des Winkels der Lampe
  • LED Lampe leicht austauschbar

Negatives:

  • Keine integrierte LED Leuchte
  • Keine Kontrolle über Farbe oder Lichttemperatur

Die Lepro Schreibtischlampe ist einer der am stärksten verstellbaren Lampen. Sie hat drei Scharniere für den Lampenarm, einen hohen federbelasteten Arm, der sich um 180 Grad drehen lässt, und einen Lampenkopf, der sich um 360 Grad drehen lässt, sodass du das Licht überall hin ausrichten kannst. Die Metallleuchte hat außerdem einen schweren Sockel, damit sie nicht umkippt.

Vielen gefällt der Vintage-/Industriestil, und die meisten schätzten auch ihre Schlichtheit. Anders als bei vielen anderen modernen Lampen, gibt es keine verwirrende Touch-Oberfläche, über die du mit deinen Fingern tippen oder gleiten musst, sondern nur einen Ein-/Ausschalter am Kabel neben dem Sockel.

Ein kleiner Nachteil, aber kein Grund zur Sorge: Die Lepro hat keine eingebaute LED-Glühbirne wie die meisten anderen Schreibtischlampen. Diese Designentscheidung ist vielleicht eher eine Stärke als ein Makel: Während Lampen mit eingebauten LEDs nutzlos sind, sobald die Glühbirnen durchbrennen, könnte die Lepro unbegrenzt halten, solange du neue Glühbirnen besorgen kannst.

Nicht jedem gefällt das Aussehen der Lampe. Einige meinen, sie sähe klobig aus, und ich fand, dass die glänzende Beschichtung der schwarzen Lampe sie plastischer aussehen ließ, als sie auf den Online-Fotos aussah. Die Lampe ist aber auch in anderen Oberflächen und Farben erhältlich, z. B. in Nickel, mattem Dunkelgrün und mattem Dunkelrot.

Du kannst die Helligkeit oder Farbtemperatur der Lepro nicht einstellen, aber du kannst eine andere Glühbirne mit bis zu 40 Watt wählen, um sie deinen Lichtvorlieben anzupassen.


Neatfi XL LED Schreibtischlampe

Positives:

  • Mit Max 2.200 Lumen sehr hell
  • Stromverbrauch von 20 Watt (Das Netzteil liefert Max 20,7 Watt)
  • 4-stufige Helligkeit
  • Dimmbar
  • In verschiedenen Farben erhältlich wie z.B. grün, weiß oder schwarz
  • Seitliche Befestigung am Schreibtisch über Schraubstock

Negatives:

  • Design nicht für jeden
  • Leuchtkopf aus Plastik fühlt sich nicht so hochwertig an
  • Seitliche Befestigung am Schreibtisch über Schraubstock
etfi-schreibtischlampe-in-aktion

Die Neatfi Lampe hat selbst für große Schreibtische (ab 140 x 70 cm) eine ordentliche Größe und deckt mit ihrer Leuchtkraft den Tisch ab. Der Ständer ist hochwertig und stabil, doch leider besteht die Abdeckung des Lampenkopfes aus Plastik. Das ganze fühlt sich etwas günstig an.

Die Neatfi XL Schreibtischlampe* hat 117 LEDs verbaut. Seltsam ist die Angabe, dass die Lampe 24 Watt verbraucht. Doch liefert das Netzteil erstens maximal 20,7 Watt, zweitens wurden beim Messen anfangs 14,2 Watt gemessen und nach einer Aufwärmphase 18,7. (Ich messe mit dem Energy Monitor. Den hab ich für 9,99€ bei Bauhaus gekauft. Findest du aber auch für ein paar Cent weniger bei Amazon*)

Die Lampe liefert ein futuristisches Design, welches in diversen Farben erhältlich ist. Je nach Einrichtung des Homeoffices kann so die optimale Designentscheidung getroffen werden.

Doch benötigt man für diese Lampe einen großen Schreibtisch. Minimal Setups sollten auf eine schmalere Schreibtischlampe ausweichen.

Fazit zur Netfi XL

Die Netfi XL Schreibtischlampe* lässt sich durchaus für ein Homeoffice Setup empfehlen.

Das besondere hier ist auch die Befestigung über einen Schraubstock. Damit muss kein Platz auf dem Schreibtisch geschafft werden. Leider nicht für jedes Setup geeignet, ich werte es dennoch als positiv.

Auch wenn der Kopf aus Plastik ist, fühlt sich die Lampe sehr hochwertig an. Sie bekommt keinen Style-Bonus im Vergleich zur Schreibtischlampe von BenQ. Dennoch würde ich diese Lampe für einen langjährigen Einsatz empfehlen.

Ich habe in meinem Test das vorherige Modell und nicht das „Neues Modell“ getestet. Verlinken werde ich jedoch das neue Modell. Das neue Modell besitzt mehr LEDs (162 zu den vorherigen 117) und kostet genauso viel.

Hier findest du es auf Amazon*

Hier findest du es direkt vom Hersteller (Psst, hier ist es etwas günstiger, wird jedoch aus den USA geliefert)


Depuley LED Schreibtischlampe Industrial Design

Eine elegante Schreibtischlampe mit Glasschirm

Positives:

  • Stromverbrauch 5 Watt (Birne wechselbar, mit Max 60 Watt)
  • Edles & Zeitloses Design
  • 3000 Kelvin
  • Mitgelieferte Birne mit 470 Lumen
  • Wird mit Handschuh zur Fettfreien Montage geliefert

Negatives:

  • Metalldesign, besteht aus Plastik

Einige der besten Schreibtischlampen sehen eher wie technische Produkte als Wohnaccessoires aus. Die LED Schreibtischlampe von Depuley hingegen legt mit ihren industriell anmutenden Beschlägen und dem transparenten Glasschirm großen Wert auf Stil. Dadurch wird das Licht nicht wie bei einer normalen, nach unten gerichteten LED-Lampe auf deinen Schreibtisch gelenkt. Aber sie sieht toll aus und setzt im Heimbüro sowie in jedem Raum hervorragende Lichtakzente.

Diese Lampe wird mit einer Glühbirne geliefert. Hier können aber auch intelligente Glühbirnen, wie z. B. Philips Hue mit verschiedenen Helligkeits- und Temperaturregelungen verwendet werden. Die gesamte Ästhetik der Depuley Lampe hat einen Hauch von Shabby Chic und ist mit etwas über 30€ fast so günstig wie eine Lampe aus dem Secondhandladen.


Wer sich eine Schreibtischlampe fürs Homeoffice zulegen sollte

Viele Menschen, die an ihrem Schreibtisch arbeiten, verlassen sich ausschließlich auf die Deckenbeleuchtung, aber Experten empfehlen eine Mischung aus Lichtquellen in jedem Raum – Decken-, Arbeits- und Akzentbeleuchtung – für ein stimmungsvolles Ambiente und ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Licht und Schatten.

Alles über Schreibtischlampen – Warum du eine LED Schreibtischlampe für dein Homeoffice brauchst

Eine Schreibtischlampe, insbesondere eine „Arbeitslampe“, mit der du die Lichtverteilung auf deinem Schreibtisch steuern kannst, bietet Vorteile, die sich nicht nur auf deine Stimmung, sondern auch auf deine Gesundheit auswirken können.

Eine gute Lampe hilft dir, dich auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren. Ein allgemeines Beleuchtungskonzept ist nicht auf die Aufgaben ausgerichtet, die du in deinem Raum erledigst.. Ein Arbeitslicht ermöglicht es dir, deine Wahrnehmung auf das zu richten, was du gerade tust. Wenn du an deinem Schreibtisch zeichnest, schreibst oder liest, kann eine Arbeitsleuchte diesen Bereich ins rechte Licht rücken.

Ein weiterer Vorteil der arbeitsplatzspezifischen Beleuchtung ist, dass eine verstellbare Lampe in deinem Arbeitsbereich den Kontrast zwischen dem Objekt, auf das du dich konzentrierst, und der Umgebung verringert. Wenn du den Kontrast reduzierst, ist das entspannend für dein Auge und hält dich davon ab, deinen Blickwinkel zu verändern.

Stell dir vor, wie grell das Licht eines Computerbildschirms mitten in der Nacht ist; der starke Kontrast kann deine Augen ermüden lassen. Eine Schreibtischlampe kann den Bereich hinter oder um deinen Computerbildschirm herum beleuchten und so eine angenehmere Umgebung für deine Augen schaffen.

Mit einer Schreibtischlampe kannst du die Beleuchtung an deine Stimmung oder an die Tageszeit anpassen – etwas, was du mit einer herkömmlichen Deckenbeleuchtung allein nicht tun kannst. Bei zwei der von uns empfohlenen LED-Lampen kannst du die Farbtemperatur einstellen, so dass du zum Beispiel, wenn du spät arbeitest, ein wärmeres, goldenes Licht verwenden kannst.

💡 Es gibt Hinweise darauf, dass blaues Licht den zirkadianen Rhythmus beeinflussen und die Melatoninproduktion unterdrücken kann, was wiederum den Schlaf fördern kann. 

Umgekehrt vermitteln kühlere Farbtemperaturen in einer Arbeitsumgebung den Eindruck von ‚hellerem‘ Licht und können dazu beitragen, dass Menschen wach bleiben. Auch das Alter, die Gesundheit der Augen, die Tageszeit und der Arbeitsbereich können die Farbtemperatur beeinflussen.

Idealerweise sollte eine gute Schreibtischlampe in der Höhe, im Winkel und in der Helligkeit verstellbar sein. Außerdem sollte sie in deinem Raum gut aussehen. Sie kann ein auffälliges Dekorationselement für das Home-Office sein, aber auch ein funktionales Werkzeug für eine bessere Büroergonomie.

Alle Lampen, die für diesen Leitfaden in Betracht gezogen wurden, sind mit LEDs ausgestattet. LED-Lampen haben eine extrem lange Lebensdauer – die meisten Lampen, die wir in Betracht gezogen haben, halten schätzungsweise 50.000 Stunden oder etwa 24 Jahre bei einem durchschnittlichen 40-Stunden-Arbeitstag pro Woche. Im Vergleich zu Glühbirnen, Halogenlampen oder Kompaktleuchtstofflampen (CFL) sind LED-Lampen oder Lampen mit eingebauten LEDs billiger und energieeffizienter, was besser für die Umwelt ist.

Was ist die beste Schreibtischlampe für dich?

Die beste Schreibtischlampe für dich hängt von deinem Budget und deinen Bedürfnissen ab, deshalb solltest du vor dem Kauf einige Dinge beachten. Erstens: Wie viel willst du ausgeben? Manche Schreibtischlampen erscheinen zwar erschwinglich, aber das Kleingedruckte verrät, dass sie keine Glühbirne enthalten.

Außerdem haben die Optionen mit eingebauten LEDs oft eine Temperaturregelung, was für dich besser sein könnte, wenn du empfindliche Augen hast.

Wenn du hingegen Amazon Alexa, Google Home oder Apple HomeKit verwendest, sind Lampen, bei denen du deine eigenen Glühbirnen einsetzen kannst, möglicherweise besser mit Smart Home-Geräten kompatibel. Du kannst deine Schreibtischlampe mit einer intelligenten Glühbirne ausstatten, damit du sie in deine Smart-Home-Routinen einbinden oder sie mit dem Sprachassistenten deiner Wahl freihändig steuern kannst.

Eigenschaften, auf die du achten solltest

Verstellbarkeit ist in mehrfacher Hinsicht ein großer Pluspunkt für Schreibtischlampen. Erstens ist ein verstellbarer Rahmen nützlich, um die Höhe und den Winkel des Lichts richtig einzustellen. Das Letzte, was du willst, ist eine Lampe, die dir direkt in die Augen leuchtet! Einige Schreibtischlampen haben auch verstellbare Farbtöne von warm bis kühl, damit du das Licht je nach Aufgabe einstellen kannst. Einige, wie z. B. die BenQ e-Reading Desk Lamp, passen sich sogar automatisch an das Umgebungslicht an, so dass du dich nicht um die Einstellungen kümmern musst.

App-Konnektivität ist eine weitere seltene, aber nützliche Funktion. Ein Beispiel dafür ist die Dyson Lightcycle Morph, die sich über die Dyson Link App mit deinem Smartgerät verbinden kann. So kannst du die Schreibtischlampe freihändig steuern und aus voreingestellten Programmen wählen.

Ein weiteres Merkmal, auf das du achten solltest, ist ein USB-Anschluss zum Aufladen deines Telefons. Manche laden sogar kabellos auf, wenn du noch einen Schritt weiter gehen willst! Es klingt vernünftig, aber du solltest auch auf die Größe der Schreibtischlampe achten – größer ist nicht unbedingt besser und du willst nicht, dass sie dir bei der Arbeit die Sicht versperrt.

Die wichtigsten Faktoren ist jedoch die Leuchtstärke und Stabilität. Ohne hohe Leuchtstärke bringt die Lampe nichts und strengt eher die Augen an, zudem sollte die Stärke für verschiedene Tageszeiten Dimmbar sein. Und eine instabile Schreibtischleuchte, sorgt eher für Stress und Unmut, wenn man diese alle 20 Minuten richtig einstellen muss.

Fazit

Die Wahl der richtigen LED Schreibtischlampe für dein Homeoffice hängt von vielen Faktoren ab. Doch die Liste der besten LED Schreibtischlampen, sollte die für dich Designtechnisch und Einstellungstechnisch attraktivste beinhalten.

Selbst wenn die Liste kein passendes Modell für dich enthält, weißt du zumindest auf was es ankommt.

Siehe auch: Wie viel Lumen braucht meine Schreibtischlampe – Arbeitsplatz

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *