Kündigungsschreiben Arbeitnehmer Muster – Was gehört rein?

Rene
Updated on

Du bist Arbeitnehmer und bereit, deinem Arbeitgeber mitzuteilen, dass du kündigen willst? Am besten bereitest du ein formelles Kündigungsschreiben vor, selbst wenn du deine Entscheidung auch persönlich besprechen willst.

Mit einem schriftlichen Kündigungsschreiben kannst du die Bedingungen deines Ausscheidens schriftlich festhalten, so dass es keine Missverständnisse gibt. Zudem ist es Pflicht und gut für die Beweisführung einen Vertrag schriftlich zu kündigen.

Es ist auch eine Gelegenheit, deinem Chef für die Gelegenheit zu danken und einen positiven letzten Eindruck zu hinterlassen. Du kannst nie wissen, wann du deinen ehemaligen Vorgesetzten als Referenz für einen zukünftigen Job brauchst oder dich eventuell doch noch einmal dort bewerben möchtest.

Du weißt nicht, was du schreiben sollst? Hier findest du eine Vorlage für ein Kündigungsschreiben mit allen Informationen, die du brauchst, und Tipps, wie du einen Brief schreibst, der dir hilft, einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Was in dein Kündigungsschreiben rein kommt

Dein Schreiben sollte kurz, sachlich und höflich sein. Es ist nicht nötig, einen langen Brief zu schreiben oder die Details deiner Entscheidung ausführlich zu erläutern.

Konzentriere dich auf die Details

Gib das Datum an, an dem du das Arbeitsverhältnis beenden wirst. Gib eine angemessene Kündigungsfrist an, die in den meisten Fällen mindestens 1 – 3 Monate beträgt.

?Eine Kündigung ist während der Probezeit, auch ohne Kündigungsfrist, von beiden Seiten möglich und direkt wirksam.

Obwohl es am besten ist, eine Kündigungsfrist einzuhalten, solltest du dich auf die Möglichkeit vorbereiten, dass dein Chef dich bittet, an dem Tag zu gehen, an dem du kündigst. Bei professionellen Arbeitgebern sollte das aber nicht der Fall sein und ist je nach Kündigungsfrist auch nicht möglich.

Gib einen Grund an, wenn du willst

Es ist dir freigestellt, den Grund für deine Kündigung mitzuteilen – vorausgesetzt, du kannst dies auf konstruktive Art und Weise tun. Wenn du zum Beispiel eine neue Stelle antrittst oder wieder zur Schule gehst, kannst du das kurz in deinem Brief erwähnen.

Musst du aber nicht. Hier gilt. Weniger ist mehr. Im Fall des Falles kann am Ende jede niedergeschriebene Information gegen dich verwendet werden. Das Nennen von Gründen ist deshalb besser im persönlichen Gespräch aufgehoben.

Biete an, bei der Übergabe der Aufgaben zu helfen

Wenn möglich, biete an, bei der Einarbeitung deines Nachfolgers zu helfen oder deine Aufgaben zu dokumentieren, damit ein neuer Mitarbeiter in deine Rolle schlüpfen kann. Das ist nur dem Arbeitgeber und besonders dem Kollegen der deine Arbeiten übernimmt, gegenüber fair.

Bedanke dich

Auch wenn du es kaum erwarten kannst, zu gehen, solltest du versuchen, etwas zu finden, wofür du dankbar bist, und deine Dankbarkeit mit deinem Chef teilen. Das wird dir helfen, deinen Abschied zu erleichtern.

Außerdem ist es reif über negatives hinweg zu sehen und mit einer Person oder Organisation „im Guten“ auseinander zu gehen. Gibt es einen Reibungspunkt? Das kann dir egal sein. Du hast dein Ziel vor Augen und lässt dich nicht von negativen Einflüssen aus der Vergangenheit beeinflussen.

Positiv bleiben

Dieses Schreiben wird Teil deines Arbeitszeugnisses, also erwähne nichts Negatives. Mit einem freundlichen Kündigungsschreiben brennst du keine Brücken ab und erhöhst deine Chancen auf eine Empfehlung deines Arbeitgebers.

Muster Kündigungsschreiben

Beispiele

Vorname Nachname 1. August 2023
Gutestraße 1234
12345 Musterstadt
Tel: 0176-555-5555
vorname.nachname@email.com

Martin Chang
Direktor, Personalwesen
Großes Unternehmen
Irgendeinestraße. 7.
10115 Berlin

Kündigung

Sehr geehrter Herr Chang,

ich schreibe Ihnen, um Ihnen mitzuteilen, dass ich meine Stelle als Werbekoordinator zum 1. Oktober 2022 kündige. Ich danke Ihnen für alle Möglichkeiten, die Sie mir während meiner Zeit bei Großes Unternehmen geboten haben und für die Unterstützung, die ich vom Rest des Teams erhalten habe.

Wenn ich euch während des Übergangsprozesses behilflich sein kann, zögert bitte nicht, mich zu fragen. Ich stehe jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Handschriftliche Unterschrift (für einen Brief in Papierform)

Vorname Nachname

Betreff: Vorname Nachname – Kündigung

Liebe Frau Meister,

ich schreibe Ihnen heute, um meine Kündigung der Stelle als Empfangsdame am Abend zum 1. März 2023 einzureichen. Vielen Dank für Ihre Betreuung und Unterstützung während meiner Zeit im Unternehmen.

Ich habe viel über das Unternehmen gelernt und darüber, wie man mit Kunden und der Öffentlichkeit arbeitet. Es war mir eine Freude, mit Ihnen und den anderen Verwaltungsmitarbeitern zusammenzuarbeiten.

Ich habe eine ähnliche Stelle bei einem anderen Unternehmen angenommen, so dass ich tagsüber arbeiten kann. Wenn es hilfreich ist, bin ich gerne bereit, den Übergang zu erleichtern und meine Nachfolge Rezeptionistin bis zu meinem letzten Tag einzuarbeiten. Sollten Sie jegliche Fragen haben, lassen Sie es mich bitte wissen.

Mit freundlichen Grüßen,

Vorname Nachname

Kündigung per E-Mail senden

Die Kündigung per Mail ist maximal ein Hinweis auf eine anstehende Kündigung. Den laut deutschem Recht ist eine Kündigung deines Jobs nur gültig, wenn diese schriftlich beim Arbeitgeber oder Arbeitnehmer eingeht. E-Mails sind hier eindeutig ausgeschlossen.

Die Kündigung eines Arbeitsvertrages muss laut Bürgerlichem Gesetzbuch schriftlich erfolgen, wobei die elektronische Form ausgeschlossen wird. Das bedeutet: Eine Kündigung per E-Mail ist grundsätzlich nicht möglich.

Arbeitsrecht.org

Gib alle üblichen Informationen an, einschließlich deines letzten Arbeitstermins und deines Dankes für die Gelegenheit.
Gib einen kurzen Grund für deinen Weggang an. („Persönliche Gründe“ ist OK, wenn du nicht ins Detail gehen willst.)
Kontaktinformationen für den Fall, dass sie mit dir in Kontakt treten müssen.
Lies deine E-Mail unbedingt Korrektur und prüfe sie, bevor du sie abschickst.

Danach druckst du die Mail zwei mal aus und gibst diese entweder persönlich im Büro ab oder, wenn du dich im Homeoffice befindest, schickst du diese zusätzlich per Post an deinen Arbeitgeber.

Microsoft Word Vorlagen für Kündigungsschreiben

Für Microsoft Word-Nutzer gibt es Vorlagen für Kündigungsschreiben zum kostenlosen Download. Sie enthalten eine Vielzahl verschiedener Kündigungsschreiben und sind über den Vorlagenbereich von Microsoft Word zugänglich.

Um von deinem Computer aus auf diese Vorlagen zuzugreifen, öffne die Microsoft Word-Datei und wähle „Neu“. Von diesem Bildschirm aus kannst du nach Online-Vorlagen suchen, indem du „Kündigung“ in das Suchfeld eingibst.

Auf Seiten wie Kuendigung.org gibt es auch viele kostenlose Kündigungsschreiben für deinen Alltag.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *