Schnelle Festplatten – Mit Tipps um schnell zu bleiben

Welche schnelle Festplatte ist aktuell? Auf was es ankommt und die schnellste Festplatte (2022) erfährst du hier.

Rene
Updated on

In diesem Artikel findest du heraus, welche die drei schnellsten Festplatten auf dem Verbrauchermarkt sind und wie du deine Festplatte schneller bekommst.

Eine schnelle Festplatte kann den Unterschied zwischen flüssiger, angenehmer Arbeit und langsamer, nervender Arbeit machen. Da ist es wichtig seine Festplatte sauber zu halten und eine aktuelle Technik zu verwenden.

In diesem Artikel

Schnelle Festplatten für die ungeduldigen:

Samsung 980 Pro

Schnelle SSD Festplatte – Intern
PCI4.0 NVMe M2

Schnelle SSD Festplatte – Extern über USB 3.2 und USB-C

Schnelle HDD Festplatte – Extern
über USB 3.X und USB-C

Was ist eine schnelle Festplatte?

Eine schnelle Festplatte ist eine SSD Festplatte mit schnellen Lese- und Schreibzugriffen.

Bei der Wahl der schnellsten Festplatte unterscheiden wir zwischen Lese- und Schreibgeschwindigkeit. Für die meisten Arbeiten am PC, im Homeoffice wird die Lesegeschwindigkeit wichtiger sein als die Schreibgeschwindigkeit.

Für die meisten Nutzer werden SSD Festplatten (schnellere und langlebigere Solid State Disk) den älteren HDD (Festplatten mit rotierenden Platten) vorgezogen. Deshalb konzentrieren wir uns in diesem Artikel auf SSD Festplatten.

Vorteile von schnellen, SSD Festplatten

  • Viel Schneller als HDD Festplatten mit Disk
  • Nicht mechanisch
  • Schock resistent
  • Leise

Nachteile von schnellen, SSD Festplatten

  • Teurer (nur noch der Fall bei high Performance SSDs)
  • Etwas kürzere Lebensdauer
  • Weniger resistent gegen unwahrscheinliche EMPs (Elektromagnetische Impulse)

Die schnellste SSD Festplatte zum lesen

Die derzeit (2022) schnellste SSD Festplatte zum lesen ist die SK hynix Platinum P41 und die Samsung 980 Pro NVMe SSD.

💡Da die SK hynix Platinum aber derzeit nicht auf dem deutschen Markt verfügbar ist, empfiehlt sich die Festplatte von Samsung.

In Labor Tests erreicht die SK hynix Platinum P41 etwa 7500 MB/s Lesegeschwindigkeit, wohingegen die Samsung 980 Pro 7000 MB/s erreicht.

Die schnellste SSD Festplatte zum schreiben

Wenn es um die maximale Schreibgeschwindigkeit geht, ist die SK hynix mit 6500 MB/s der Sieger, doch brauch sich die Samsung 980 Pro mit ihren 5000 MB/s nicht zu verstecken.

Die schnellste Festplatte (2022) - Intern M2

Samsung 980 Pro ⭐⭐⭐⭐⭐


samsung evo980 pro ssd festplatte

Die SSDs von Samsung sind bei Tests immer ganz vorn dabei

Technische Daten:

Speicherkapazität: 250GB – 2TB | (Beworbene) Lesegeschwindigkeit: 7000 MB/s | (Beworbene) Schreibgeschwindigkeit: 5000 MB/s | Schnittstelle: PCIe 4.0 | 

Das gefällt:

  • Schnelle Lesegeschwindigkeit
  • Guter Preis
  • Hohe Langlebigkeit

Das gefällt nicht so:

  • Steht nur eine PCIe 3.0 Schnittstelle zu Verfügung, gibt es für den Preis bessere Modelle

Die Samsung 980 Pro ist die richtige SSD für jeden der Wert auf Qualität und Geschwindigkeit legt. Mit ihrer Lesegeschwindigkeit von maximal 7 GB/s spielt sie ganz oben mit.

Ich selbst nutze gerade noch die Samsung 860 Evo .M2 SSD, mit welcher ich eigentlich voll zufrieden bin aber da ich noch einen freuen .M2 Steckplatz im Laptop habe, wird dieser bald neu gefüllt.

Sie ist einer der schnellsten Festplatten auf dem Verbrauchermarkt und die 1 TB Variante für jeden PC perfekt geeignet um schnell, effizient zu arbeiten. Das Betriebssystem ist mit ihr in Sekunden hochgefahren und Office Anwendungen fühlen sich flüssig wie nie an.

Man darf nur nicht vergessen, dass man den nötigen PCIe 4.0 Anschluss benötigt um sie voll ausreizen zu können. Da PCIe abwärtskompatibel ist, funktioniert sie zwar auch so in den meisten Systemen, doch erreicht sie so nicht die volle Lese- und Schreibgeschwindigkeit.

Schnelle Festplatte (2022) - Extern SATA

Samsung T7 Portable SSD ⭐⭐⭐⭐⭐

Samsung T7 Portable SSDfestplatte

 

Die SSDs von Samsung sind bei Tests immer ganz vorn dabei

Technische Daten:

Speicherkapazität: 500GB – 2TB | Lesegeschwindigkeit: 1050 MB/s | Schreibgeschwindigkeit: 1000MB/s | USB 3.X USB-C | 

Das gefällt:

  • Sehr schnell
  • Guter Preis
  • Für „alle“ Systeme nutzbar
  • Formfaktor

Das gefällt nicht so:

  • Kabel könnte länger sein
  • Keine auto. Samsung Cloud Verbindung

Die Samsung T7 Portable SSD ist derzeit eine der besten portablen Festplatten auf dem Markt. Das Preis- Leistungsverhältnis kann sich sehen lassen. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit von 1 GB/s lässt diese Festplatte nicht nur am PC/Laptop glänzen. Sie eignet sich auch als externe Festplatte für Spielekonsolen wie die PS5.

💡Du kannst deine Spiele ganz einfach auf diese Festplatte auslagern.

Das Aluminiumgehäuse kommt äußerst stabil daher und die blaue LED Anzeige hält uns über den aktuellen Zustand der Festplatte auf dem laufenden.
Eine externe SSD mit sauberem Design.

Der größte Unterschied zur Vorgängerversion T5 ist, dass nun hinter dem USB Port eine NVMe SSD verbaut ist und keine SATA mehr zum Einsatz kommt.

Schnelle Festplatte (2022) - Extern HDD

LaCie MOBILE DRIVE Moon ⭐⭐⭐⭐⭐

LaCie MOBILE DRIVE Moon

Technische Daten:

Speicherkapazität: 500GB – 5TB | Lesegeschwindigkeit: 1050 MB/s | Schreibgeschwindigkeit: 1000MB/s | USB 3.X USB-C | 

Das gefällt:

  • Guter Preis
  • Für „alle“ Systeme nutzbar
  • Großer Speicher
  • 2 Jahre Datarescue Garantie
  • Tolle Verarbeitung

Das gefällt nicht so:

  • Kabel könnte länger sein

Wer eine externe HDD suchst ist mit diesem Modell bestens beraten. Das Gehäuse ist stabil und dank der Garantie muss man sich wegen der beweglichen Teile in einer HDD Festplatte keine Sorgen machen. Die Geschwindigkeit nutzt den USB Connector voll aus und stellt zur Datensicherung der eigenen Dokumente keinen Flaschenhals dar.

Natürlich darf man nicht die gleiche Performance wie bei einer schnelleren SSD Festplatte erwarten, doch die LaCie ist ihr Geld durchaus wert. Mit in der Packung erhält man ein USB 3.0 Typ A auf USB-C Kabel sowie das USB-C auf USB-C Kabel.

Das tolle an diesem Angebot ist, dass der Verkäufer eine 2 Jahresgarantie anbietet, in welcher ihr verlorene Daten kostenfrei wiederherstellen könnt. Das ist praktisch, wenn man bedenkt, dass das wiederherstellen einer Festplatte locker mehr als eine neue Festplatte kosten kann.

Liste von schnellen Festplatten

Hersteller Intern/Extern Größe Lesegeschwindigkeit Schreibgeschwindigkeit
Samsung 980 Pro Intern .M2 SSD 250 GB – 2 TB 7000 MB/s 5000 MB/s
SK hynix Platinum P41 Intern .M2 SSD 500 GB – 2 TB 7000 MB/s 6500 MB/s

Crucial MX500

Intern SATA SSD 250 GB – 4 TB 560 MB/s 510 MB/s

Samsung T7 Portable SSD

Extern .M2 SSD 500 BG – 2 TB 1050 MB/s 1000 MB/s

WD My Passport SSD

Extern .M2 SSD 500 GB – 4 TB 1050 MB/s 1000 MB/s

Seagate Expansion 

Extern 500 GB – 20 TB 120 MB/s 50 MB/s

Schnelle Festplatten im Vergleich

F.A.Q (Häufig gestellte Fragen)

Welche Alternativen zu Festplatten gibt es?

Im Grunde bleibt uns nur ein externes Speichermedium wie ein USB Stick oder die Dateien werden allesamt in der Cloud gespeichert. Z.B. DropBox oder Google Cloud.
Der Vorteil ist, dass wir durch die Redundanz der Dienste unsere Daten recht sicher speichern können. Man muss sich also keine Sorgen um Ausfälle und ähnliches machen. Zudem spart man sich die Anschaffungskosten einer Festplatte.
Der Nachteil ist, dass unsere Daten von einem Fremdunternehmen gescannt werden können und wir bei Internetproblemen keinen zugriff auf unsere Daten haben. Zudem ist die Zugriffsgeschwindigkeit stark eingeschränkt und von der Internetverbindung abhängig.

Welche sind die drei SSD Typen?

SATA

sata anschluss auf motherboard

Serial Advanced Technology Attachment, auch bekannt als Serial ATA oder SATA, ermöglicht es Massenspeichergeräten wie Festplatten und optischen Laufwerken, über ein serielles Hochgeschwindigkeitskabel über zwei Leiterpaare mit der Hauptplatine zu kommunizieren.

M2

Das M.2-Format wurde von den Herstellern entwickelt, um eine Vielzahl spezifischer Geräte zu ersetzen, und zwar auf kleinstem Raum und mit sehr geringem Stromverbrauch.

M.2-Geräte können Daten zwischen 50 % und etwa 650 % schneller übertragen als Standard-SATA.

Hat mein PC einen M2 Slot?

Wenn dein PC in den letzten Jahren hergestellt oder montiert wurde, hat er wahrscheinlich einen M.2-Steckplatz.

PCIe

PCIe (Peripheral Component Interconnect Express) ist ein Schnittstellenstandard für den Anschluss von Hochgeschwindigkeitskomponenten. Jedes Desktop-PC-Motherboard verfügt über eine Reihe von PCIe-Steckplätzen, die du nutzen kannst, um GPUs (auch Grafikkarten genannt), RAID-Karten, Wi-Fi-Karten oder SSDs (Solid-State-Drive)-Zusatzkarten hinzuzufügen. Welche Arten von PCIe-Steckplätzen in deinem PC verfügbar sind, hängt von der Hauptplatine (dem Motherboard) ab.

Eine schnelle SSD Festplatte lässt sich extern oder intern nutzen. Extern wird die SSD über einen USB Anschluss verbunden. Intern muss die Festplatte mit einem SATA Kabel verbunden werden oder in einen M2. Steckplatz gesteckt werden.

Jeder der seinen PC zum arbeiten verwendet profitiert von einer schnellen SSD. Zudem macht eine SSD für jeden Sinn, der sich nach einer neuen Festplatte umschaut. Die Vorteile wie Übertragungsgeschwindigkeit, Stromsparend und Formfaktor sind eindeutig.

„Schnelle“ HDD Festplatten können dagegen zur langfristigen und Kostengünstigen Datenspeicherung Sinn ergeben.

Wenn mehr Daten auf eine Zelle geschrieben werden, nutzt sie sich theoretisch schneller ab. Eine SSD-Zelle kann etwa 3.000 Schreibzyklen bewältigen, was zunächst nicht viel klingt. Aber dank dem Prinzip des „Wear Leveling“ verteilt die SSD die Schreibvorgänge gleichmäßig auf alle Zellen, um den Zelltod zu minimieren und die Lebensdauer des Laufwerks zu verlängern.

Außerdem enthalten moderne SSDs Ersatzzellen, die tote Zellen ersetzen. Dies wird als Bad Block Management bezeichnet und ist der Grund, warum die Lebensdauer einer SSD umso länger ist, je größer sie ist. Wenn du rund um die Uhr Daten auf eine SSD schreiben würdest, würde es immer noch Jahrzehnte dauern, bis das Laufwerk kaputt geht. Aber wenn du dir Sorgen machst, kannst du jederzeit einen Festplattentest durchführen, um den Zustand der Festplatte zu überwachen.

Es stimmt zwar, dass SSD-Zellen eine begrenzte Lebensdauer haben aber heutzutage ist das weniger relevant. Die Mythen über die Lebensdauer von SSDs beruhen auf Annahmen aus den 1990er und frühen 2000er Jahren.

Die Kapazität entspricht den, auf der Verpackung, angegebenen Werten. Doch verwendet Windows die Einheit Gibibyte was 1024 MB anstelle von Gigabyte = 1000 MB sind. Dadurch wird die SDD in Windows kleiner angezeigt.

Bei Mac und Linux Systemen wir die korrekte Speicherkapazität angegeben.

Die Art des Zugriffs auf verschiedene Speicherzellen. Eine SSD greift schnell und über elektrische Signale auf Zellen zu, wohingegen eine HDD die jeweilige Zelle erst, mechanisch durch drehende Scheiben, ansteuert und liest.

Mehr Infos unter folgendem Artikel: Hier

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *