Die besten Ergonomischen Tastaturen fürs Homeoffice im Test

Rene
Updated on

Eine ergonomische Tastatur im Homeoffice fördert unsere Effizienz sowie unsere Gesundheit. Doch kommen diese in verschiedene Formen und Ausführungen. Dieser Leitfaden soll dir einen Überblick geben und dich bei der Wahl der richtigen Tastatur unterstützen.

Die derzeit beste ergonomische Tastatur auf dem Markt. Gleichzeitig bis zu 3 Geräte verbindbar. Flache Tasten mit höchster Qualität und mein persönlicher Testsieger. Preis-Leistung stimmen hier einfach.

Komplett individualisierbare ergonomische Tastatur, welche du nach deinem Ermessen konfigurieren kannst. Derzeit gibt es keine Tastatur auf dem Markt welche sich mehr deinen Bedürfnissen anpasst.

Perfekt für Schüler und Studenten. Einsteigerfreundliche ergonomische Tastatur mit Handballenablage. Günstig und Preiswert.

Inhaltsverzeichnis

Ich habe schon viele Tastaturen über die Jahre in meinem Beruf als Software Ingenieur ausprobiert, doch habe ich endlich eine gefunden die mir optimal zusagt und mein Handgelenk langfristig schont.

Als erstes erzähle ich dir um welche Tastatur es sich handelt, danach gehe ich auf die Vorteile ein und warum wir ergonomische Tastaturen bei der PC Arbeit verwenden sollten.

Meine Erfahrungen mit ergonomischen Tastaturen

Der Kauf dieser ergonomischen Tastatur war eher spontan. Schon Jahre zuvor kam ich über das Studium das erste mal in Kontakt mit einer ergonomischen Tastatur von Logitech.

Mein Studienfreund, Marc hatte Sehnenscheiden Probleme am Handgelenk und musste deshalb operiert werden. Danach kämpfte er sich mit einer Handschiene weiter durchs Studium.

Währenddessen nahm er immer seine eigene ergonomische Tastatur mit in die Kurse. Da ich neugierig nach Verbesserungen war, legte ich mir auch bald eine günstige ergonomische Tastatur zu. Doch waren die Features eher rudimentär und der Unterschied zu einer herkömmlichen Tastatur war nicht so immens.

Später probierte ich in meinem ersten Job auch die ein oder andere Windows oder HAMA Tastatur aus. Doch irgendwie klickte nichts wirklich.

Das Schreiben und programmieren war über die Zeit ohne Frage angenehmer aber irgendwie war das nichts was ich anderen Menschen mit Druck empfehlen würde.

Da ich in letzter Zeit wieder mehr schreibe und meine Hände deshalb länger auf der Tastatur ruhen, habe ich mich dazu entschieden ein kleines Upgrade durchzuführen, da ich nach ein paar Stunden erste Erschöpfungserscheinungen am Handgelenk gespürt habe.

Ich habe davor ein paar Monate mit einer No Name Tastatur gearbeitet, da ich mein Bluetooth Dongle für meine letzte ergonomische Tastatur beim Umzug verloren habe.

ergonomische tastatur logitech ergo k860 homeofficecentral.de

Die Logitech ERGO K860* ist die derzeit beste ergonomische Tastatur und hat alles was man für eine langanhaltende Arbeit am PC braucht und hat mich auf Anhieb überzeugt.

Qualität und Wertigkeit

Die Qualität und Wertigkeit stimmen. Die Tastatur ist schwer genug, sodass ich keine Angst haben muss aus versehen meine Tasse auf dem Tisch umzuwerfen.

Zur Stabilität tragen auch die festen Gummis an der Unterseite bei. Sie ist auch nicht so schwer, als das ein Anheben Rückenprobleme verursacht.

Am günstigen habe ich die ERGO K860 bei Saturn für 77€ gesehen. Bei Logitech direkt wird sie (Anfang 2022) für 119,99€ angeboten.

Haptik

Die Tasten haben ein Matt Finish und sind in einem elegantem grau gehalten. Dadurch, dass die Tasten relativ Flach sind, ist ein recht leises Schreiben möglich, ohne seinen Tischnachbarn zu stören.

Im allgemeinen fühlt sich das Tippen auf dieser Tastatur sehr gut an. Durch das Design benötigt eine Eingabe auch nicht zu viel Druck und man kann, während die Finger über die Tasten springen, die Hand bequem ruhen lassen.

Form und Bauteile

Die Form ist mit der Qualität die große Stärke der ERGO K860 Tastatur. Die Wölbung ist perfekt um der Hand viel Spannung abzunehmen. Laut Logitech ist: „nachgewiesen, dass die Logitech ERGO K860* die Muskelaktivität im oberen Trapezmuskel um 21 % reduziert„.

Die Ablage für die Handballen ist dreilagig und besteht hauptsächlich aus Memory Foam, was ein sehr angenehmes Arbeiten ermöglicht.

 

microsoft sculpt tastatur ergonomisch test

Wenn du an einer besseren Ergonomie interessiert bist, als sie eine herkömmliche Tastatur bietet, und du nicht viel Geld ausgeben willst, empfiehlt sich die Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard.

Sie hat ein teilweise geteiltes, leicht gebogenes Design und eine negative Neigung, die deine Handgelenke in eine ideale Schreibposition bringt. Obwohl sie nicht so verstellbar ist wie vollständig geteilte Tastaturen und ihre Membrantasten nicht so leicht zu drücken oder so langlebig wie mechanische Tasten sind, ist sie eine großartige Tastatur, wenn du die Ergonomie erst einmal ausprobieren möchtest oder wenn du Chiclet-Tasten wie bei einem Laptop bevorzugst.

Außerdem wird die Sculpt-Tastatur über einen kabellosen 2,4-GHz-USB-Dongle angeschlossen, sodass du dich nicht mit Kabeln herumschlagen musst, die für vollständig geteilte ergonomische Tastaturen typisch sind.

Nachteile

Der relativ niedrige Preis bringt Einschränkungen mit sich: keine Programmierbarkeit, keine Hintergrundbeleuchtung und vor allem keine Möglichkeit, die Tastaturhälften zu trennen, um sie an die Bedürfnisse deines Körpers anzupassen. Wenn du beim Tippen ständig Schmerzen hast, wenn du mehr Anpassungsmöglichkeiten brauchst oder wenn das Sculpt Ergonomic Keyboard nicht zu deinen Bedürfnissen passt, sind das Kinesis Freestyle Edge RGB oder das ErgoDox EZ vielleicht besser für dich geeignet.

Die nicht abnehmbare Handballenablage ist groß und gepolstert, aber schon nach einer Woche Benutzung habe ich festgestellt, dass sie klebt. Wie ein Amazon-Rezensent schreibt: 

„Die klavierschwarze Oberfläche und die gepolsterte Handballenauflage sind wunderschön … bis du anfängst, die Tastatur zu benutzen. Die Tastatur ist immer noch wunderschön, aber sie wird schnell schmutzig und die Handballenauflage wird schnell durch das Öl deiner Haut verschmutzt.“

Halte ein paar Reinigungsmittel bereit.

Wer es etwas experimentierfreudiger mag und auf Cutting Edge steht, der sollte sich in jedem Fall die Tastatur von Ergodox anschauen.

Die Tastatur ist modular aufgebaut, das heißt, dass Einzelteile ausgetauscht werden und nach individuellem Belieben angepasst werden können.

So gibt es bei der Konfiguration verschiedene Möglichkeiten der Anpassung:

  • Die Farbe des Rahmens
  • Die Farbe der Tasten
  • Die Beschriftung der Tasten
  • Das Gefühl des Tastendrucks (eher weich oder eher mechanisch)
  • Hintergrundbeleuchtung
  • Beleuchtete Zeichen auf den Tasten
  • Mit oder ohne Tilt-Funktion (anheben der Tastatur)
  • Wahl der Handballenunterlage
  • und noch einige mehr

Ansehen könnt ihr euch dieses exotische Stück auf der Website von Ergodex-ez.

Ich finde bei dieser Tastatur handelt es sich wahrlich um einen Hingucker und Geheimtipp

perixx-tastatur ergonomisch und günstig

Da nicht jeder direkt mehr als 80€ für eine neue Tastatur ausgeben möchte, habe ich dir hier noch eine weitere Tastatur für unter 40€ rausgesucht.

Dabei handelt es sich nicht um eine voll ergonomische Logitech oder Microsoft Tastatur, doch genießt du auch hier alle Vorteile einer guten Tastatur und einer gesunden Haltung deiner Hand und deines Oberkörpers.

Erwerben kannst du die Perixx Tastatur meist für knappe 35€.

Es fehlt leider eine weiche Handballenunterlage aber der Winkel stimmt und schont das Gelenk. Durchaus eine brauchbare Einsteigertastatur für Schüler und Studenten.

Warum du eine ergonomische Tastatur nutzen solltest

Die herkömmlichen flachen Tastaturen basieren noch auf dem alten Schreibmaschinen Design.

Zu dieser Zeit machte man sich über Ergonomie und eine gesunde Lebensweise für die Schreiber noch keine Gedanken.

Als die ersten Personal Computer auf den Markt kamen, hatten diese tiefe Tasten und waren mit ihrem Versatz den Schreibmaschinen noch ähnlicher.

Doch war ein Versatz der Tasten nicht nötig und man wollte so schlankes Equipment wie möglich.

Immerhin wurde die erste voll ergonomische Tastatur schon 1983 in Zürich vom Institut für Hygiene und Institut für Hygiene und Arbeitsphysiologie vorgestellt.

Punkte die für eine neue Tastatur sprechen:

Eindrehen des Handgelenks – Pronation

Eine flache Tastatur bringt dein Handgelenk in eine 90 Grad Position.
Eine ergonomische bringt dein Handgelenk im Optimalfall in einen Winkel zwischen 40 und 60 Grad, was sich natürlicher anfühlt. Das Handgelenk steht unter weniger Spannung und wir können länger, bequem arbeiten.

Hier also immer auf die gekurvte Form achten.

Nachweislich entspannter Oberkörper

In einer Studie aus dem Jahr 2002 (Longitudinal Study of the Effects of an Adjustable Ergonomic Keyboard on Upper Body Musculoskeletal Symptoms) wurde nachgewiesen, dass die Benutzung verstellbarer ergonomischer Tastaturen, Verspannungen im Nacken, Arm und Schulterbereich vorbeugt.

Am besten erreichst du nachhaltige Ergebnisse mit der richtigen Maus, Schreibtisch, der korrekten Bildschirmhöhe und einem ergonomischen Bürostuhl.

Krankheiten wie das Repetitive-Strain-Injury-Syndrom lassen sich jedoch nur in Kombination mit ausreichend Pausen und Bewegung vorbeugen.

Nutzen vor Ästethik

So eine neue Tastatur kann etwas einschüchternd wirken und eventuell etwas speziell.

Doch sollte es keiner Diskussion bedürfen ein optimales Arbeitsgerät zu nutzen welches unserer Gesundheit auf lange Sicht hilft und uns ein angenehmeres Leben beschert.

Für den Gang in den Coffeeshop oder die Bibliothek können wir ja immer noch die Schicke Apple Tastatur oder die eingebaute Notebook Tastatur verwenden. Doch für die täglich harte Arbeit ergibt es nur Sinn auch die richtigen Werkzeuge zu verwenden.

Keine Angst wenn du anfangs langsamer bist

Unser Körper ist nicht der Beste wenn es um Veränderungen bei Dingen geht, die wir schon unser ganzes Leben auf eine bestimmte Art und Weise gemacht haben.

Es kann einige Zeit dauern bis du mit der neuen Tastatur genauso produktiv wie mit deiner herkömmlichen bist, doch die Übung lohnt sich.

Allein am Anfang der Eingewöhnungsphase wirst du feststellen, dass dein Handgelenk viel entspannter ist. Auch wenn du vorher nicht wirklich Probleme mit dem Gelenk hattest.

Das Zauberwort lautet hier Prävention. Denn spätestens wenn es irgendwann weh tut sollten wir wechseln. Und denk dran, wir können Spannungen schon heute eindeutig messen und erkennen.

Doch benutzen noch nicht so viele Leute seit Jahrzehnten täglich Tastaturen über mehrere Stunden. Die Berichte von Beschwerden werden sich aber mit der Zeit häufen.

@homeoffice_guy Warum du die Tastatur wechseln solltest! #worklife #fyp #homeoffice #arbeiten #lernenmittiktok #fokusmokus #atwork #gehirn #gesund #foryourpizza ♬ Originalton – Rene D.

Was bei der Wahl einer ergonomischen Tastatur wichtig ist

Die Form

ergonomische tastatur gekurvt homeofficecentral gesundheit

Die Form ist einer der wichtigsten Punkte bei einer Tastatur um Verletzungen am Handgelenk zu vermeiden. Die richtige Form bietet uns zwei Vorteile.

  1. Sie hilft und unterstützt das Handgelenk im richtigen Winkel zu bleiben
  2. Sie nimmt Druck vom Gelenk und schont selbiges

Auflage für die Handballen – Handgelenkauflage

Unabdingbar für langes Arbeiten oder spielen ist eine Handballenauflage. Diese schont nicht nur den Ballen während wir die Hand ausruhen, sondern liefert uns auch eine angenehme Stütze um unsere Hand während des Tippens zu unterstützen.

Diese bestehen meist aus Materialien wie Silikon (weich), Neopren (fester), Kunstleder (fester) oder Memory-Foam (sehr weich). Die Unterschiede bestehen hier aus:

  • der Wärmeentwicklung
  • der Stärke der Auflage
  • Die Dicke der Auflage (wobei die meisten auflagen recht angenehm sind)

Nach hinten abgekippt

Herkömmliche Tastaturen sind nach vorne abgekippt oder sie haben im hinteren Bereich ausklappbare Stützen. Bei neuen ergonomischen Modellen ist das Umgekehrte der Fall.

Im Alltag merkst du bereits, dass es entspannter ist wenn die Hand leicht nach unten hängt als wenn du mit Spannung deine Hände nach oben abknickst.

Außerdem erleichtert diese Bauart das Arbeiten aus verschiedenen Höhenwinkeln.

  • Im stehen lässt du die Tastatur für einen optimalen Winkel flach
  • Sitzend winkelst du die Tastatur je nach Sitzhöhe an

Achte also im Optimalfall auf ein leicht nach hinten abfallendes Design.

Versetzt in zwei Teile

Bei geteilten Tastaturen kannst du deine Oberarme in einer bequemeren Position halten. Bei herkömmlichen Tastaturen hingegen müssen deine Hände nach innen und deine Ellbogen nach außen gestreckt werden, was zu hängenden Schultern und einer Überlastung des oberen Rückens führen kann.

Es gibt zwei Arten von geteilten ergonomischen Tastaturen: teilgeteilte und vollgeteilte. Teilgeteilte Tastaturen haben in der Mitte eine Lücke von ein oder zwei Zentimetern, aber die Tastatur ist eine einzige Einheit, wie eine herkömmliche Tastatur, so dass die Lernkurve einfacher ist.

Allerdings kannst du weder die Teilung noch die Neigung der Tastatur einstellen (mehr dazu weiter unten). Eine vollständig geteilte Tastatur hingegen ist im Grunde eine in zwei Hälften geteilte Tastatur. Diese Option ist flexibler und anpassungsfähiger; du kannst jede Hälfte genau so ausrichten und positionieren, wie es für dich am bequemsten ist. Ein solches Design ist allerdings mit einer schwierigeren Lernkurve verbunden.

Wenn du, so wie ich, mit der linken Hand die Y-Taste und mit der rechten die B-Taste drückst, kann es einige Zeit dauern, bis du dich an die geteilte Tastatur gewöhnt hast – du musst erst wieder lernen, die Tasten in der Mitte mit der richtigen Hand zu drücken. (Um ehrlich zu sein, gibt es bei jeder neuen Tastatur eine Lernkurve, ähnlich wie beim Wechsel von einem Auto, das du gewohnt bist, zu einem anderen). Aber wenn du Schmerzen im Handgelenk oder in der Schulter hast, ist die Anpassung deiner Tipptechnik nur ein kleines Hindernis, wenn es dir auch Erleichterung verschaffen kann.

Angenehme Größe

Bei einer ergonomischen Tastatur solltest du dich nicht vor der Größe scheuen. Hier soll kein attraktiver Formfaktor erreicht werden, sondern du musst dich wohl auf ihr fühlen und ohne ein Anheben deiner Handballen alle Buchstaben erreichen können.

Zu klein sollte sie auch nicht sein, da du sonst zu sehr deine Schultern eindrehen musst.

Bluetooth oder Kabel?

Hier kommt es auf die persönliche Präferenz des Nutzers an. Möchte man mit der Tastatur auch spielen eignet sich aufgrund der stabileren Verbindung die USB-Kabel Variante besser.

Doch sind die Latenzen heutzutage (die Zeit in der die Signale der Tastatur den Computer erreichen) für die meisten Nutzer kein wichtiger Faktor mehr.

Ein Faktor ist jedoch, dass die meisten Tastaturen mit Batterien laufen. Auch wenn die Batterien, meist 2x AAA, mehrere Monate problemlos durchalten, kann es ärgerlich sein diese austauschen zu müssen. Außerdem könnten wir hier noch die Umweltkomponente betrachten.

 

Fazit

Wer viel am PC arbeitet und schreibt und dich um seine Gesundheit sorgt, sollte sich auf jeden Fall eine ergonomische Tastatur zulegen.

Diese beugen nicht nur körperlichen Probleme vor, sondern machen uns auch produktiver und durch diese Kombination zufriedener.

Eine vollkommene Entlastung ist jedoch auch durch ergonomische Arbeitsgeräte nicht möglich. Doch geht es hier um Prävention und wenn bereits ein Schaden entstanden ist auch um Intervention.

Deine Gesundheit hat oberste Priorität.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *