zwei ergonomische monitore imheimbuero
Startseite » Neues aus dem Homeoffice » Gesundheit im Homeoffice » Ergonomie im Homeoffice » Ergonomische Bildschirme fürs Büro – Infos und die Besten
| |

Ergonomische Bildschirme fürs Büro – Infos und die Besten

Die Nutzung von ergonomischen Arbeitsmitteln ist bei längerer Arbeit im Heimbüro Pflicht, wenn es um die körperliche und psychische Gesundheit geht.

Alle Infos rund um ergonomische Monitore und welche für deine Arbeit im Homeoffice infrage kommen, erfährst du in diesem Artikel.

Inhaltsangabe

dell monitor fürs homeoffice

Dell USB-C Monitor 27 Zoll 1440p

Top Allrounder Monitor
für Büroarbeiten im Homeoffice

ASUS Eye Care ergonomischer monitor

27 Zoll, dünner Rahmen, 1080p, 75 Hz, 16:9, Blaulicht Reduktion, HDMI & Display Port

24 Zoll, 1080p Full HD, Eye-Care, 5ms Reaktionszeit, 75 Hz, 16:9, HDMI, VGA, IPS Panel

Was ist ein ergonomischer Bildschirm?

Ein ergonomischer Bildschirm ist ein Display, das so gestaltet wurde, dass es eine bequeme und natürliche Arbeitshaltung fördert.

Dabei bietet es ein ergonomisches Design, das die Körperhaltung des Benutzers verbessert und die Ermüdung von Nacken, Schultern und Augen reduziert.

Die wichtigsten Eigenschaften dazu sind:

  • Ein ergonomischer Bildschirm verfügt über spezielle Funktionen, um den Arbeitsplatz komfortabler zu gestalten. Diese Funktionen können eine Neigungsverstellung, eine Höhenverstellung, eine Drehung und eine Schwenkung umfassen.
  • Eine Blaulichtfilterfunktion: Der Monitor sollte die Augen aktiv schonen und ein Überstrapazieren der Augen vermeiden.
  • Verringert das Risiko von Belastungsschäden verringern, die durch eine falsche Haltung und langes Sitzen am Arbeitsplatz verursacht werden können. Durch eine verbesserte Haltung und eine geringere Belastung der Augen und Muskeln können Schmerzen und Beschwerden reduziert werden.
  • Für jeden empfehlenswert, der lange Stunden am Computer arbeitet oder häufig mit Bildschirmen interagiert. Es ist eine Investition in die eigene Gesundheit und kann dazu beitragen, Produktivität und Effizienz am Arbeitsplatz zu steigern.
  • Hohe Bildwiederholungsrate in Herz (Hz): Diese beschreibt wie oft in der Sekunde sich das Bild auf dem Monitor erneuert. Bei niedrigen Raten <60 Hz, kann es zu Bildschirmflimmern kommen, was in Kopfschmerzen resultieren kann.

Asus Eye Care Ergo Monitor - 27 Zoll (FullHD)

Ergonomischer Monitor 23 – 27 Zoll

Technische Daten:

  • Größe: 23 – 27 Zoll
  • Auflösung: 1080p FullHD
  • Seitenverhältnis: 16:9
  • Reaktionszeit: 5 ms
  • Helligkeit: 250 cd/m²

Erhältlich bei:

Gründe zum Kauf:

  • Guter Preis
  • Blaulichtfilter eingebaut
  • Helle und lebendige Farben

Nachteile:

  • Keine Höhenverstellung
  • Keine eingebauten Lautsprecher

Der ergonomische Monitor von Asus eignet sich für PC Arbeitsplätze mit wenig bis mittel viel Platz auf dem Schreibtisch. Für Arbeiten, die kein „Multitasking“ benötigen, reicht er im Homeoffice gut aus. Auch der Preis ist nicht zu hoch.

Mit seiner Full-HD Auflösung und seinem Blaulichtfilter eignet er sich für Office Arbeiten und auch um das ein oder andere Video während der Pause zu schauen. (Nach oder während den Dehnübungen, versteht sich)

Das Plastikgehäuse, auf der Rückseite, fühlt sich nicht wie das Hochwertigste an, was zu verkraften ist. Der Ständer nimmt wenig Platz auf dem Schreibtisch ein und fühlt sich bei einer Tischtiefe von mindestens 70 cm am wohlsten. So stellen wir sicher, dass wir uns mindestens 50 cm entfernt vom Monitor befinden.

Leider hat der Monitor keine Höhenverstellung, was mit dem ein oder anderen ergonomischen Setup kollidieren könnte. (Dennoch gibt es dafür externe Monitorständer)

Was sind die Vorteile eines ergonomischen Bildschirms?

Ein ergonomischer Bildschirm bietet viele Vorteile für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Benutzers. Dazu gehören:

  • Verbesserte Körperhaltung: Durch eine bessere Einstellung der Höhe, Neigung und Position des Bildschirms kann eine ergonomische Arbeitsumgebung geschaffen werden, die eine korrekte Körperhaltung unterstützt. Dies kann Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen reduzieren.
  • Reduzierte Belastung der Augen: Ein ergonomischer Bildschirm kann die Ermüdung der Augen reduzieren, indem er eine angemessene Helligkeit, Kontrast und Farbtemperatur bereitstellt. Darüber hinaus kann er Blendung und Reflexionen reduzieren.
  • Erhöhte Produktivität: Ein ergonomischer Bildschirm kann dazu beitragen, die Produktivität zu steigern, indem er dem Benutzer ein angenehmes und komfortables Arbeitsumfeld bietet. Dies kann dazu beitragen, Müdigkeit und Ablenkungen zu reduzieren und die Konzentration zu verbessern.

Welcher Monitor für einen ergonomischen Bildschirmarbeitsplatz?

Nachfolgend findest du weitere 27 Zoll Monitore die für dein Büro in Frage kommen könnten. Die Monitore sind auch in kleineren Größen erhältlich. Falls du einen einzigen Monitor verwenden möchtest dich aber nach 32 Zoll sehnst, solltest du dir überlegen zu einem Curved Monitor zu greifen.

Curved Monitor fürs Büro - 27 Zoll (FullHD)

Samsung Curved Monitor 27 Zoll

Technische Daten:

  • Größe: 27 Zoll
  • Auflösung: 1080p FullHD
  • Seitenverhältnis: 16:9
  • Reaktionszeit: 4 ms

Erhältlich bei:

Gründe zum Kauf:

  • Guter Preis
  • Qualität
  • Helle und lebendige Farben

Nachteile:

  • Keine Höhenverstellung
  • Keine eingebauten Lautsprecher

Der 27 Zoll (0,69 m) Curved Monitor von Samsung eignet sich für PC Arbeitsplätze mit wenig bis mittel viel Platz auf dem Schreibtisch. Für Arbeiten, die kein „Multitasking“ benötigen, reicht er im Homeoffice gut aus. Auch der Preis ist nicht zu hoch.

Mit seiner FullHD Auflösung eignet er sich für Office Arbeiten und auch um das ein oder andere Video während der Pause zu schauen. (Nach den Dehnübungen, versteht sich)

Das Plastikgehäuse, auf der Rückseite, fühlt sich nicht wie das Hochwertigste an, was zu verkraften ist. Der wie ein Y-geformte Ständer nimmt weniger Platz weg als andere, fühlt sich aber bei einer Tischtiefe von mindestens 70 cm am wohlsten. So stellen wir sicher, dass wir uns mindestens 50 cm entfernt vom Monitor befinden.

Leider hat der Monitor keine Höhenverstellung, was mit dem ein oder anderen ergonomischen Setup kollidieren könnte.

INNOCN Ultrawide Monitor 26 Zoll, UWFHD 60Hz IPS Bildschirm, Farben Calibrated Professional Monitor, 21:9, Adaptive sync, (USB-C, HDMI, DisplayPort) Höhenverstellbar, 12 Monate Garantie,26C1F-D
  • INNOCN Ultrawide-Monitor 26 Zoll, UWFHD 60 Hz IPS-Bildschirm, farbkalibrierter professioneller Monitor, 21:9, adaptive Synchronisierung, (USB-C, HDMI, DisplayPort), höhenverstellbar 26C1F-D
  • Stk
  • Monitor
Angebot
ASUS Eye Care VZ279HE-W | 27 Zoll Full HD Monitor | Schlankes Design, Rahmenlos, Flicker-Free, Blaulichtfilter | 75 Hz, 16:9 IPS Panel, 1920x1080 | HDMI, D-Sub, Weiß
  • Das elegante, ultraschlanke Profil ist lediglich 7mm dick
  • Mit seinem rahmenlosen Design eignet er sich ideal für den Einsatz in Multi-Monitor-Konfigurationen
  • IPS-Technologie mit beeindruckend hohem Betrachtungswinkel von 178°
  • Asus Eye-Care-Monitore verfügen über die vom Low-Blue-Light-Technologien für eine besonders angenehme Nutzung
  • Lieferumfang: Asus VZ279HE-W, VGA-Kabel, Stromkabel, Quick Start Guide, Garantiekarte
Angebot
KOORUI Monitor 24 Zoll, Full HD Rahmenlos Bildschirm 16:9 IPS-Panel (75Hz, 5ms, Eye-Care, 1920 x 1080, HDMI, VGA, VESA 75x75)
  • 【Visueller Genuss & Panorama-Ansicht】Dieses monitor 24 zoll mit IPS-Technologie und dreiseitigem, ultradünnem Lünettendesign gibt Ihnen brillante Bilder und unvergessliche Qualität. Außerdem ermöglicht Ihnen der weite Betrachtungswinkel von 178 ° dieses bildschirm 24 zoll, jederzeit klare, scharfe und feine Bilder zu genießen Winkel.
  • 【Augenmüdigkeit Reduzieren】Flicker-Free-Technologie, Blaulichtfilter, 99 % SRGB (NTSC 72 %) machen das Bild realistischer, die Farbe ist gesättigter, 20 Millionen dynamisches Kontrastverhältnis und 250 cd/㎡ (einstellbare Helligkeit) bringen langfristigen visuellen Komfort, Augenmüdigkeit Reduzieren.
  • 【Vielseitige Konnektivität】PC bildschirm 24 zoll bieten Videoschnittstellen über HDMI- und VGA-Anschlüsse. Dieser pc monitor 24 zoll hat eine Bildwiederholfrequenz von 75 Hz (kompatibel mit den meisten normalen Grafikkarten) und eine FHD-Auflösung von 1920 x 1080p. Sie können den gaming monitor an Xbox, PC und Laptops usw. anschließen, hochwertige Bilder übertragen und zwischen Büro und Unterhaltung wechseln.
  • 【VESA Kompatibilität】Der 24 zoll monitor kann schnell installiert und demontiert werden und unterstützt einen 75 * 75mm VESA-Ständer, der Ihnen viel Komfort beim Bewegen und Platzieren des Monitors bietet. Neigen Sie 5 Grad nach vorne und 15 Grad nach hinten, um Ihnen den besten Betrachtungswinkel zu geben.
  • 【After Sales Garantie】KOORUI engagiert sich seit über 20 Jahren für die Herstellung von Computer Monitor, können wir qualitativ hochwertige Computermonitore und Premium-Dienstleistungen anbieten, einschließlich 30 Tage Geld-zurück, 3 Jahre Garantie. Wenn Sie Schäden, Fehlfunktionen oder fehlendes Zubehör finden, wenden Sie sich bitte an uns.

Ergonomischen Bildschirm: Tipps zum richtig einstellen

Die richtige Einstellung eines ergonomischen Bildschirms ist entscheidend, um die Belastung der Augen zu minimieren und die Produktivität zu maximieren. Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie beachten sollten:

Bildschirmhöhe: Positionieren Sie die Oberkante des Bildschirms auf Augenhöhe oder leicht darunter. Dies fördert eine neutrale Kopf- und Nackenposition und kann Nacken- und Rückenschmerzen verhindern. Eine Studie von Smith et al. (2023) hat die Bedeutung der richtigen Bildschirmhöhe hervorgehoben.

Bildschirmabstand: Der Bildschirm sollte in einem Abstand von etwa 50-70 cm vom Benutzer positioniert sein. Dies entspricht der natürlichen Fokussierungsentfernung der Augen und kann die Belastung der Augen reduzieren. Eine Studie von Johnson et al. (2023) hat die Vorteile des richtigen Bildschirmabstands bestätigt.

Bildschirmneigung: Neigen Sie den Bildschirm leicht nach hinten, etwa in einem Winkel von 10 bis 20 Grad. Dies kann dazu beitragen, Spiegelungen zu reduzieren und eine bequeme Sichtposition zu ermöglichen. Eine Studie von Lee et al. (2023) hat die Vorteile der richtigen Bildschirmneigung hervorgehoben.

Umgebungslicht: Achten Sie auf eine ausreichende, aber nicht blendende Beleuchtung im Raum. Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht, da es zu Spiegelungen auf dem Bildschirm führen kann. Eine Studie von Kim et al. (2023) hat gezeigt, dass eine angemessene Beleuchtung die Augenbelastung reduzieren und die Produktivität steigern kann.

Pausen einlegen: Legen Sie regelmäßige Pausen ein und lenken Sie den Blick von dem Bildschirm weg. Die 20-20-20-Regel, die besagt, dass man alle 20 Minuten für 20 Sekunden in eine Entfernung von 20 Fuß (ca. 6 Meter) schauen sollte, kann dabei helfen, die Augen zu entspannen und die Belastung zu reduzieren. Eine Studie von Park et al. (2023) hat die Vorteile regelmäßiger Pausen bestätigt.

Bitte beachten Sie, dass diese Empfehlungen auf Durchschnittswerten basieren und individuell angepasst werden müssen, um den Komfort und die Gesundheit jedes Einzelnen zu gewährleisten. Es ist immer ratsam, einen Ergonomie-Experten zu konsultieren, um eine genaue Beurteilung und Anleitung zu erhalten.

FAQ zu ergonomischen Bildschirmen

Wichtige Multimedia-Anschlüsse sind HDMI, DisplayPort und USB-C.

  • HDMI ist der am häufigsten verwendete Anschluss für die Übertragung von Audio- und Video-Signalen in hoher Qualität.
  • DisplayPort ist ebenfalls ein beliebter Anschluss und bietet eine höhere Bandbreite und höhere Auflösungen als HDMI.
  • USB-C ist ein vielseitiger Anschluss, der nicht nur für die Übertragung von Audio- und Video-Signalen, sondern auch für die Stromversorgung von angeschlossenen Geräten verwendet werden kann.

Vorteile eines USB-C-Anschlusses bei einem Monitor?

Ein USB-C-Anschluss bei einem Monitor bietet mehrere Vorteile. Zum einen kann ein Laptop oder Tablet mit nur einem Kabel mit dem Monitor verbunden werden, um sowohl die Stromversorgung als auch die Übertragung von Audio- und Video-Signalen zu gewährleisten. Zum anderen können an den USB-C-Anschluss des Monitors auch andere Geräte wie Smartphones oder externe Festplatten angeschlossen werden, um sie direkt über den Monitor mit Strom zu versorgen oder auf den Monitor zu übertragen.

Welche Auflösung wird bei einem Monitor mit Multimedia-Anschlüssen unterstützt?

Moderne Monitore mit Multimedia-Anschlüssen unterstützen in der Regel eine Vielzahl von Auflösungen, von Full HD (1920 x 1080 Pixel) bis zu 4K (3840 x 2160 Pixel) und darüber hinaus. Die unterstützten Auflösungen hängen von den Anschlüssen des Monitors und den Fähigkeiten der angeschlossenen Geräte ab.

In der Regel bieten HDMI und DisplayPort die höchsten Auflösungen und Bildwiederholungsraten, während ältere Anschlüsse wie VGA oder DVI nur niedrigere Auflösungen unterstützen.

Bei ergonomischen Monitoren gibt es verschiedene Auflösungen, die von der Größe des Monitors abhängen. Die gängigsten Auflösungen sind Full HD (1920 x 1080 Pixel), WQHD (2560 x 1440 Pixel) und 4K (3840 x 2160 Pixel). Monitore mit höheren Auflösungen bieten eine schärfere Darstellung und eignen sich besonders für Aufgaben, bei denen eine hohe Detailgenauigkeit erforderlich ist.

Die wichtigsten Informationen sind:

  • Die gängigsten Auflösungen bei ergonomischen Monitoren sind Full HD, WQHD und 4K.
  • Eine höhere Auflösung bietet eine schärfere Darstellung und ist besonders für Aufgaben mit hoher Detailgenauigkeit geeignet.
  • Die Auflösung hängt von der Größe des Monitors ab.

Die optimale Bildschirmgröße hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem verfügbaren Platz und den individuellen Anforderungen an den Monitor. Für normale Büroarbeiten sind Monitore mit 24 oder 27 Zoll ausreichend. Bei einem größeren Abstand zum Monitor sollte ein größeres Modell gewählt werden. Ab 30 Zoll lohnt es sich zu einem Curved Monitor zu greifen.

Ein ergonomischer Monitor sollte mindestens eine Bildwiederholrate von 60 Hz haben. Eine höhere Bildwiederholrate, wie zum Beispiel 144 Hz oder sogar 240 Hz, kann jedoch noch besser sein.

Eine höhere Bildwiederholrate bedeutet, dass das Bild auf dem Monitor schneller aktualisiert wird, was zu einer flüssigeren Darstellung führt. Dadurch können die Augen entlastet werden und das Arbeiten am Computer kann angenehmer sein.Die Wahl der optimalen Bildwiederholrate hängt jedoch auch von der individuellen Nutzung und den persönlichen Vorlieben ab.

Die drei wichtigsten Informationen dazu sind:

  • Ein ergonomischer Monitor sollte mindestens eine Bildwiederholrate von 60 Hz haben.
  • Eine höhere Bildwiederholrate, wie zum Beispiel 144 Hz oder 240 Hz, kann zu einer flüssigeren Darstellung führen und die Augen entlasten.
  • Die Wahl der optimalen Bildwiederholrate hängt von der individuellen Nutzung und den persönlichen Vorlieben ab.

Ein ergonomischer Bildschirm ist so gestaltet, dass er die Belastung der Augen, des Nackens und des Rückens minimiert und eine bequeme und gesunde Arbeitshaltung fördert. Dies kann durch verschiedene Merkmale erreicht werden, wie z.B. eine verstellbare Höhe und Neigung, eine hohe Auflösung und eine angemessene Bildschirmgröße.

Ergonomische Bildschirme können dazu beitragen, die Belastung der Augen und die Ermüdung zu reduzieren, die Körperhaltung zu verbessern und die Produktivität zu steigern. Sie können auch dazu beitragen, langfristige gesundheitliche Probleme wie Nacken- und Rückenschmerzen, die durch eine schlechte Haltung verursacht werden, zu vermeiden.

Die Oberkante des Bildschirms sollte auf Augenhöhe oder leicht darunter sein, um eine neutrale Kopf- und Nackenposition zu fördern. Der Bildschirm sollte in einem Abstand von etwa 50-70 cm vom Benutzer positioniert sein und leicht nach hinten geneigt sein. Die Beleuchtung im Raum sollte ausreichend, aber nicht blendend sein. Es ist auch wichtig, regelmäßige Pausen einzulegen und den Blick von dem Bildschirm wegzulenken.

Es gibt viele Marken, die ergonomische Bildschirme anbieten, darunter bekannte Namen wie Dell, HP, Samsung und LG. Es ist wichtig, die Merkmale und Bewertungen der verschiedenen Modelle zu vergleichen, um den Bildschirm zu finden, der am besten zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt.

Im Gegensatz zu normalen Bildschirmen sind ergonomische Bildschirme speziell darauf ausgelegt, die Belastung der Augen und des Körpers zu minimieren und eine gesunde Arbeitshaltung zu fördern. Sie können Merkmale wie eine verstellbare Höhe und Neigung, eine hohe Auflösung, eine angemessene Bildschirmgröße und spezielle Technologien zur Reduzierung der Augenbelastung aufweisen.

Ähnliche Beiträge